top of page
  • AutorenbildBiO ReporterIn

Die Plattform soilify erklärt Regenerative Landwirtschaft

Immer öfter fällt der Begriff Regenerative Landwirtschaft und wird in der Bio-Branche rege, z.T. kontrovers diskutiert. Hinter der Plattform soilify - Ein Herz für Böden steht die HoliFuture GbR Anja Wagner, Jan Wagner und Timo Schlichenmaier in Hamburg. Das engagierte Team hat es sich als Netzwerk und Impulsgeber zur Aufgabe gemacht, mehr Aufmerksamkeit für das Thema Boden zu generieren und die Umstellung auf Methoden der regenerativen Landwirtschaft zu unterstützen. Dazu dient unter anderem die 2.Staffel mit 18 Interviews mit Experten der regenerativen Landwirtschaft. Die Videos sind auf einem Roadtrip durch Deutschland entstanden und gehen ab Anfang August wöchentlich online.


Trailer "Was ist Regenerative Landwirtschaft? Die soilify-Interviews Staffel 2 @soilify


Das Team von soilify hat Praktiker wie Thomas Sander, Mark Dümichen, Alexander Klümper, Urs Mauk und Viviane Theby zu ihren Erfahrungen befragt. In den Interviews ging es um folgende Fragen:

  • Was ist Regenerative Landwirtschaft? Ist das neu oder gibts das eigentlich schon lange? Ist das bio oder konventionell? Oder sogar beides? Oder doch keins von beiden?

  • Was sind die Methoden der Regenerativen Landwirtschaft? Und was bringen sie?

  • Was hat das alles mit dem Klimawandel zu tun?

"Darüberhinaus haben wir über den ehemaligen FAO-Botschafter Dr. Theodor Friedrich und NABU-Berater Simon Krämer interessante Einblicke in die Studie „Der Weg zu Regenerativer Landwirtschaft in Deutschland – und darüber hinaus“ (BCG/NABU) erhalten", so das soilfy-Team. Im Interview mit Landwirtin Friederike Schierholz steht das Bildungswesen in der Landwirtschaft im Mittelpunkt. Auch der Nachwuchs und einige internationale Gäste wie Ana Digón und Matthew Slaughter kommen im Laufe der 18 Interviews zu Wort.


Die Experten erläutern wie Ökosysteme und das Bodenleben regeneriert werden können, warum Tiere der Schlüssel für gesunde Böden sind und warum ein unbedeckter Boden weniger resilient gegenüber extremen Wetterereignissen ist. Hinweis: Ab dem 5. August erscheint jeden Samstag jeweils um 9 Uhr eine neue Folge. Zusätzlich zu den 13 regulären Interviews veröffentlicht soilify an unterschiedlichen Sonntagen 5 Specials.

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page