• BiO ReporterIn

Vivaness-Kongress: Analysen, Trends, Marketing und mehr

Die VIVANESS, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik, findet parallel zur Weltleitmesse BIOFACH, einmalig als Summer Edition vom 26. – 29. Juli statt. Zu den Highlights zählt das Kongressprogramm, breit gefächert, fachlich fundiert und mit ausgewiesenen Experten rund um das Thema Naturkosmetik: von Analysen zum Markt über Sourcing bis zu Verpackung, von Trends und Kundenwünschen bis Influencer- und Neuromarketing. Eine Auswahl an Highlights aus dem Programm hier vorab für die Besuchsplanung.


Neuheitenstand Vivaness 2020


Bewährte und neue Formate

Neu für die Summer Edition der VIVANESS ist die Hallenaufteilung: Dieses Mal entdecken Aussteller, Besucher und Medienvertreter in Halle 8 und 9 Trends und Neuheiten, junge innovative Unternehmen aus Deutschland auf dem entsprechenden Gemeinschaftsstand sowie internationale Start-ups und Newcomer auf der Sonderschau Breeze. Dort wird es zweimal täglich das neue Format Breeze Talk geben, mit Wissenswertem zu den vertretenen Marken. Neu ist zudem eine Workshop Area, mit drei täglichen interaktiven Sessions zu den Themen „Ethical Sourcing“, „Stronger Together“ und „Go to Market“. Zur VIVANESS werden rund 200 Aussteller erwartet. Der Vivaness-Kongress findet zentral im NCC Mitte, Saal Brüssel, statt. Das Angebot umfasst zudem Rundgänge zu den Neuheiten und Trends sowie zum Thema nachhaltige Verpackungen. Teile des Kongresses stehen online, als Live-Stream oder on Demand, zur Verfügung. Messeteilnehmer haben automatisch Zugang zum Kongress. Auch wer ausschließlich online teilnehmen möchte, kann sein Ticket bereits jetzt buchen.



Know-How für die nachhaltige Transformation des Beauty-Marktes

Die Märkte für Naturkosmetik entwickeln sich weiterhin weltweit sehr dynamisch. In Zeiten einer grundlegenden Transformation der Beauty-Branche hin zu mehr Nachhaltigkeit, spielt die Naturkosmetik-Branche eine wichtige Vorreiterrolle. Hersteller und Handel brauchen aktuelle, branchenrelevante und verlässliche Daten und Analysen zu den internationalen Marktentwicklungen, um entsprechend zukunftsorientiert zu handeln. Aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten im VIVANESS Kongress internationale Experten Trends und Entwicklungen und liefern wertvolle Insights.

Gleich am ersten Messetag werfen Vertreter von COSMOS einen analytischen Blick auf die Märkte in Asien, Europa und Nordamerika, auf Wachstum, Trends und die Rolle der Zertifizierung.

26.7.2022 // 11.30 - 12:45 Uhr: Insights into markets: What shapes markets in different regions of the world?

(in englischer Sprache mit Übersetzung)


Die Märkte für Naturkosmetik im deutschsprachigen Raum, beobachtet Expertin Mirja Eckert, THE NEW, Sie liefert aktuelle Marktdaten und Consumer Insights, die Aufschluss über Trends und Entwicklungen in den deutschsprachigen Ländern geben.

27.7.2022 // 11:30 - 12: 15 Uhr: Puls-Check Naturkosmetik: Fakten und Insights rund um das aktuelle Geschehen innerhalb der DACH-Region


Einen Überblick über die internationalen Marktentwicklungen präsentieren der britische Branchenexperte Amarjit Sahota, Ecovia Intelligence und Selcuk Mumcu, SynergyNapex, Branchenkenner aus den USA. Auf dem Programm stehen die Analysen der führenden Länder mit Daten zu Marktgröße und Trends.

28.7. 2022 // 14:15 - 15:30 Uhr: Natural Cosmetics: International Market Update

(in englischer Sprache mit Übersetzung)


Sourcing - Verpackung - Zertifizierung

Nicht weniger relevant als Umsatzzahlen und Marktgrößen ist für Hersteller wie Handel die fundierte Analyse von branchenrelevanten Trends. Welche halten an, haben als Megatrend schon Jahre überdauert, entwickeln sich gerade dazu oder tauchen neu am Horizont auf? Was prägt den Markt und was folgt daraus?


Die Werte-Skala der Naturkosmetik-Hersteller und das Bekenntnis zur Nachhaltigkeit erfordert die Rohstoff-Beschaffung aus ethisch einwandfreien Quellen. Amarjit Sahota, Ecovia Intelligence, stellt Nachhaltigkeitsprogramme und entsprechende Zertifizierungen für ethisches Sourcing vor und beleuchtet, welche Trends sich abzeichnen.

26.7. 2022 // 15:00 - 15:45 Uhr: Natural and organic Ingredients in Cosmetics: Ethical Sourcing Trends.

(in englischer Sprache mit Übersetzung)


Beim Thema nachhaltige Verpackungen wird heute schon über die eigentliche Nutzungsphase hinaus bis zur Entsorgung gedacht. Carolina E. Schweig, C.E. Schweig Verpackung Material Engineering, erweitert den Blickwinkel und bezieht die Analyse aller vorgelagerten Prozesse hinsichtlich ihrer Auswirkung auf Umwelt, Mensch und Ökonomie in ihre umfassende Nachhaltigkeitsbetrachtung mit ein.

28.7.2022 // 13:00 - 13:45 Uhr: 360 Grad Nachhaltigkeitsbetrachtung zu Verpackungen – vom Rohstoff bis zum Rezyklat


Die Zertifizierung als B-Corporation berücksichtigt alle sozialen sowie ökologischen Auswirkungen eines Unternehmens und verankert Nachhaltigkeit als zentrales Ziel aller Maßnahmen. Mathieu Mohorcic, Business Development & Certification Manager, B Lab, informiert über den Zertifizierungsprozess und eine Vertreter*in eines B-Corp Unternehmens erläutert die praktische Seite.

29.07.2022 // 10:00 - 11:00 Uhr: B Corp as a force for good: Die sozialen und ökologischen Auswirkungen eines Unternehmens als Ganzes betrachten


Zielgruppengerechtes Marketing in Zeiten der Digitalisierung

Über das Potenzial der Digitalisierung in der Bio-und Naturkosmetik-Branche wird seit Jahren diskutiert. Neue Zielgruppen sollen erreicht werden. Besonders junge Marken spielen die Klaviatur des digitalen Marketings oft schon bravourös. In ausgewählten Kongressbeiträgen werfen die Referenten einen Blick auf Themen wie Influencer-Marketing, Neuro-merchandising und Konsumentenwünsche. Wie diese zum Beispiel über das Suchverhalten im Internet aufgespürt und datenbasierte Marketing-Entscheidungen getroffen werden können, wird ebenfalls beleuchtet.


Mirja Eckert, THE NEW, und Maximilian Marten, Marten Management Consulting beleuchten das Thema Influencer und Creator Economy: Wie schaffen es die digitalen Storyteller ihre Community anzusprechen und in Austausch zu treten? Der Impulsvortrag zeigt das Potential für Anbieter von Naturkosmetik anhand wertvoller Insights und Praxisbeispielen auf.

27.7.2022 // 14:15 - 15:15 Uhr: Neue Wege der Zielgruppenansprache: Influencer und Creator Economy


Immer mehr Daten sind im Internet frei zugänglich. Aber wie können Mitarbeiter diese für Marktforschungszwecke und Produktstrategien zielgerichtet filtern und nutzen? Anhand der KI-Software eyva wird von Djef Riady Rifamole und Daniel Cocard, datazeit, beispielhaft gezeigt, wie zeitaufwendige Datenrecherchen eingespart, relevante Kundenbedürfnisse im WWW. herausgefiltert und das eigene Produktportfolio effizient ausgerichtet werden kann.

28.7.2022 // 10:00 – 11:00 Uhr: Das Suchverhalten der Beauty-Kunden im Internet: Marktpotentiale aufspüren und datengestützte Entscheidungen treffen leicht gemacht.


Erfolg durch Neuromerchandising® verspricht Bert M. Ohnemüller, Heart Leadership Coach und (Mit)Gründer der neuromerchandising® group. Mit seinem interaktiven, praxisorientierten Impuls zeigt er neue Wege auf, die den Handel zu einem Ort der Begegnung und „Point of Success“ machen.

28.7.2022 // 11:30 - 12:30 Uhr: Veränderung ist der Preis des Überlebens am (Kosmetik)-markt. Neues aus der Welt des Neuromerchandising®


Eine Umfrage hat die Wahrnehmung und die Erwartungen der europäischen Verbraucher in Bezug auf die Digitalisierung und digitale Tools beleuchtet. Was wünschen sich Konsumenten im Rahmen des Green Deal und für künftige Transparenz bei Produktangaben? Dr. Mark Smith, International Natural and Organic Cosmetics Association NATRUE AISBL und Dr. Bernhard Irrgang, NATRUE AISBL stellen die Ergebnisse vor.

26.7.2022 // 16:15 - 17:15 Uhr: Understanding consumer attitudes to green and digital: apps, labelling and packaging

(in englischer Sprache mit Übersetzung)






13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen